Mehr Nachrichten aus Feldkirch
Akt.:

Feldkirch hält die Chance am Leben

Die VEU Feldkirch konnte das Saisonende vorerst abwenden Die VEU Feldkirch konnte das Saisonende vorerst abwenden - © VOL.AT/Hartinger
Kräftiges Lebenszeichen der FBI VEU Feldkirch. Der amtierende Meister besiegte in Spiel 3 den ATSE Graz auswärts 3:2 und verkürzte in der „Best-of-five“-Halbfinalserie auf 1:2.  Die nächste Partie steigt am Samstag in der Vorarlberghalle.

Bereits am Mittwoch absolviert der EC Dornbirn seinen dritten Einsatz im Halbfinale. Die Bulldogs treffen ab 19.15 Uhr im Messestadion auf den HC Innsbruck.

3. Spiel Nationalliga Halbfinale: 

ATSE Graz – FBI VEU Feldkirch 2:3 (0:1, 1:2, 1:0)
Tore: Wilfan (32.), Lindgren (59.) bzw. Divis (4.), Gauthier (30.), Short (39.)
Stand in der „Best-of-five“-Serie: 2:1 
Nächstes Spiel: Samstag, 19.30 Uhr, Vorarlberghalle (VOL.AT zeigt die Partie in Kooperation mit Ländle TV im Livestream!)

EC hagn_leone Dornbirn – HC TWK Innsbruck
Mittwoch, 19.15 Uhr, Messestadion

VOL.AT/Gächter

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Ländle TV - DER TAG
Zum Auftakt des Weihnachtsgeschäftes war Ländle TV - DER TAG heute im Messepark in Dornbirn. Der Messepark [...] mehr »
Salzburg neuer EBEL-Leader - KAC schlug Znojmo
Red Bull Salzburg hat in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) die Tabellenführung übernommen. Die Salzburger gewannen [...] mehr »
Minnesota besiegte Florida, kein Vanek-Scorerpunkt
Minnesota Wild hat am Montagabend (Ortszeit) in der Eishockey-Liga NHL einen 4:1-Sieg bei den Florida Panthers gefeiert, [...] mehr »
Trainer-Legende Viktor Tichonow gestorben
Die russische Eishockey-Legende Viktor Tichonow ist im Alter von 84 Jahren in Moskau gestorben. Das meldete die Agentur [...] mehr »
VSV gewann Kärntner Derby nach Verlängerung 2:1
Der VSV hat am Sonntag das 305. Kärntner Derby gegen den KAC auswärts knapp gewonnen. Die Villacher setzten sich gegen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!