Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Es war ein Pollensturm: Deshalb wurde der Himmel über dem Ländle gelb

Der Karren in einer gelben Wolke. Lukas Konzett
Der Karren in einer gelben Wolke. Lukas Konzett
Was für ein einzigartiges Spektakel  - Pollen und Blütenstaub formierten sich über dem Rheintal zu einer unübersehbaren Wolke. Allergiker waren wohl wenig begeistert, alle anderen bewunderten das Naturereignis. 
Pollensturm über Vorarlberg
NEU

Der Frühling ist da und somit auch die Pollenzeit. Keine einfache Zeit für Allergiker. Ansteigende Temperaturen und Sonnenschein sind die idealen Bedingungen für den Pollenflug. Auch in Vorarlberg machte sich dies bemerkbar – durch eine gewaltige Pollenwolke über dem Rheintal.  Der Grund dafür: Wegen der stürmischen Entwicklung der Natur in den vergangenen Tagen ist das Aufkommen von Pollen derzeit sehr hoch, wie der Meteorologe Ronald Porschke gegenüber dem “Südkurier” erklärt. Trockenheit und eine plötzlich aufkommende Windbö taten ihr Übriges – jede Menge Blütenstaub, der am Boden lag, wurde zusätzlich hochgewirbelt. Ergebnis ist ein einzigartiges Naturereignis. Wir haben Fotos und Videos von der Pollenwolke.

Video: Pollenwolke über dem Rheintal

VOL.AT-User Stefan Tschirf hat uns ein Video von der Pollenwolke zukommen lassen. Es zeigt, wie die Pollen aus dem Waldgebiet aufsteigen.

Informationen für Allergiker zur aktuellen und künftigen Belastung finden sich beim Pollenwarndienst der Medizinischen Universität Wien.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Es war ein Pollensturm: Deshalb wurde der Himmel über dem Ländle gelb
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen