Der Tenor, der aus dem Auge kam

0Kommentare
Tenor Peter Marsh ist auf dem Weg zu seinem Arbeitsplatz. Tenor Peter Marsh ist auf dem Weg zu seinem Arbeitsplatz. - © Bregenzer Festspiele
Bregenz - Video-Serie Künstlereingang der Bregenzer Festspiele: Peter Marsh ist auf dem Weg zu seinem Arbeitsplatz. Noch eine schmale, steile Leiter durch das schwarze Stahlträgergewirr des Marat-Kopfs, dann ist er oben.

0
0

Er zurrt seinen Klettergurt fest, klinkt den Karabiner ein, wirft einen kurzen Blick nach unten, prüft noch einmal, ob alles sitzt und schwingt sich dann nach draußen. Freischwebend in knapp 20 Metern Höhe beginnt sein Arbeitstag mit der Auftrittsarie des "Incredibile" im Auge des Marat, denn Marsh ist Tenor.

Wie fühlt es sich an, sich aus dem Auge abzuseilen und gleichzeitig zu singen? Musste Marsh für seine Rolle eine Kletterausbildung absolvieren? Welcher Teil des Stunts ist der schwerste? Der Künstlereingang hat den Amerikaner, einen der beiden Sänger, die die Rolle des "Incredibile" singen, bei den Proben für „André Chénier“ diese Woche beobachtet.

Immer freitags: kleine Szenen abseits der großen Bühnen

Für Neugierige und all jene, die schon immer mal durch den Künstlereingang ins Festspielhaus gelangen wollten, öffnen die Bregenzer Festspiele per Video ihre streng gehüteten Pforten. Von Probenstart bis Ende der Festspielzeit lässt jeweils freitags ein Kurzfilm auf die kleinen Szenen abseits der großen Bühnen blicken, die für die Öffentlichkeit normalerweise verborgen bleiben. Mitarbeiter, Künstler und Partner des Festivals erzählen in rund drei Minuten ihre ganz persönlichen Erlebnisse innerhalb und außerhalb des Rampenlichts.

Alle "Künstlereingang" Folgen finden Sie hier.

Bregenzer Festspiele

Dieses Video steht leider nicht mehr zur Verfügung- weitere Videos finden Sie auf www.vol.at/video

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!