Das schönste Ballereignis des Jahres

Von VN/Martina Zudrell
0Kommentare
Die Misswahl-Kandidatinnen freuen sich schon auf ihren großen Auftritt am 1. Februar. Die Misswahl-Kandidatinnen freuen sich schon auf ihren großen Auftritt am 1. Februar. - © VOL.AT/Philipp Steurer
Bregenz - In drei Tagen wird im Bregenzer Festspielhaus die neue Miss Vorarlberg gekrönt.

0
0

Der Vorarlberger Misswahl-Ball am Freitag, dem 1. Februar, verspricht auch in diesem Jahr Glamour, wunderschöne Momente und ein Ballerlebnis der Extraklasse. Das zunehmende Publikumsinteresse an der von den VN in Zusammenarbeit mit der Team Agentur in Dornbirn organisierten Veranstaltung ist auch bei der 48. Auflage der Misswahl ungebrochen. Wer dabei sein will, wenn die schönste Vorarlbergerin gekürt wird, sollte sich daher noch schnell Karten sichern.

Partner in Mode und Spitze

Die Misswahl verspricht neben einer tollen Show der zwölf Bewerberinnen um das begehrte Krönchen vor allem in Sachen Mode und Outfit eine hochkarätige Show. Als Partner mit dabei sind in diesem Jahr Façona, Mango, Kettner/Krüger Trachtenmode, La Forma und Vögele Shoes. Für die passenden Frisuren sorgt das Experten- Team von Intercoiffeur Ölz. Als modisches Highlight wird das hübsche Dutzend Designerkleider von Sigrun Mager-Brändle aus Vorarlberger Stickereien präsentieren. Die Band Roadwork sorgt einmal mehr für den perfekten Sound, während Philipp Pertl moderiert. Für einen extravaganten Showauftritt konnten Turnerin Caroline Weber und Tänzer Anthony Griffith engagiert werden.

Kartenvorverkauf

Für die Misswahl am 1. Februar im Festspielhaus gibt es vier Kategorien:

  • Kategorie I: 61 Euro
  • Kategorie II: 50 Euro
  • Kategorie III: 40 Euro
  • Stehplatzkarten: 25 Euro

Die Karten können online unter www.v-ticket.at oder in den Tourismusbüros Bregenz, Dornbirn und Feldkirch gekauft werden.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!