Zypern: Neue Hoffnung im Konflikt

Der zypriotische Präsident Papadopoulos trifft am Samstag in Nikosia mit dem Präsidenten der international nicht anerkannten Türkischen Republik Nordzypern, Ali Talat, zusammen.

Die UNO erwartete sich von dem Treffen unter ihrere Schirmherrschaft einen Durchbruch bei den Bemühungen, die Teilung der Mittelmeerinsel zu überwinden.

Zuletzt waren Papadopoulos und Talat am Montag in der von UNO- Soldaten kontrollierten Pufferzone an der Demarkationslinie in Nikosia zusammengetroffen. Im Mittelpunkt der Gespräche standen dabei humanitäre Fragen, vor allem das Schicksal der Vermissten seit der türkischen Militärinvasion 1974. Zypern ist seit Mai 2004 EU- Mitglied.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Zypern: Neue Hoffnung im Konflikt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen