Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwölfter Bodenseecup in Bregenz

©Pelikan Bregenz Wasserball
Am 17. und 18. Juli treffen sich zum zwölften Mal Mannschaften aus Österreich, Deutschland, Frankreich und der Schweiz im Bregenzer Schwimmbad "Mili" zum größten Wasserballturnier Österreichs.

Teilnehmende Mannschaften:
 
1.    Olympic Garennois Natation    (F)
2.    Berlin-Neukölln SG    (D)
3.    Cannstatt SV    (D)
4.    Eisenach ESSV    (D)
5.    Freiburg SSV    (D)
6.    Gera VFL 1990    (D)
7.    Ingoldstadt SCD    (D)
8.    SV Sömmerda    (D)
9.    Weingarten SSV    (D)
10.    Würzburg SVW 05    (D)
11.    Waterpolo-Lions    (CH)
12.    Baden AC-ORF    (AUT)
13.    Bregenz/Dornbirn SPG    (AUT)
14.    Klosterneuburg USCK    (AUT)
15.    Tirol WBC    (AUT)
16.    Wien SKV Feuerwehr    (AUT)
 
Programm
 
SAMSTAG 17. 07. 2010
 
08.00 Uhr Mannschaftsführerbesprechung mit Schiedsrichtereinteilung
08.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr Vorrundenspiele
15.30 Uhr Nachwuchsspiel
18.00 – 19.00 Uhr Semifinalspiele
19.15 Uhr Prominentenspiel
20.00 Uhr bis 24.00 Uhr Sommernachtsfest
 
SONNTAG 18. 07. 2010
 
09.30 Uhr bis ca. 14.15 Uhr Finalspiele
anschließend Siegerehrung

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Zwölfter Bodenseecup in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen