Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwischenfall bei Autogrammstunde Shakiras

Shakira ist bei einer Autogrammstunde in Sydney von einem Mann angegriffen worden. Der Täter warf eine Tasche mit Zementstaub auf die Sängerin, traf sie jedoch nicht.

Stattdessen rieselte der Staub auf rund zwei Dutzend der 2.500 Fans, die sich am Donnerstagabend in dem Einkaufszentrum in einem Vorort von Sydney versammelt hatten.

Die 25-jährige Shakira („Whenever – Wherever“) wurde sofort von der Bühne geführt, weigerte sich aber, das Einkaufszentrum nach dem Zwischenfall zu verlassen. Stattdessen gab sie weiter Autogramme, wie ihre Plattenfirma Sony Music Australia mitteilte. Shakira befindet sich derzeit auf einer einwöchigen Promotiontour in Australien, um für ihr neues Album „Laundry Service“ zu werben.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Zwischenfall bei Autogrammstunde Shakiras
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.