AA

Zwerge erforschen den Wald

Auf dem Waldsofa fühlen sich die Bingser Zwergle sichtlich wohl
Auf dem Waldsofa fühlen sich die Bingser Zwergle sichtlich wohl ©Sascha Walch
Waldzwerge

Bings, In wenigen Tagen wird das zweite Jahr der Spielgruppe Bingser Zwergle enden und die Kinder und Spielgruppenleiterinnen verabschieden sich in die Sommerferien. Ein ganz spezielles Angebot, das “Waldprojekt”, gab es im zweiten Halbjahr, welches auch gleich von neun Kindern genutzt wurde. Spielgruppenleiterin Nicole Dobler hat dafür eine eigene Ausbildung (Waldspielgruppenleiterin) absolviert und erweiterte damit das Spektrum der Bingser Spielgruppe. In diesen 10 Projekttagen waren die “Waldzwerge” bei jedem Wetter in ihrem eigens dafür gestaltetem Waldabschnitt und machten dort viele Erfahrungen im Lebensraum Wald. Auf dem Waldsofa, welches von Nicole Dobler und einigen Eltern selbst gestaltet wurde, genossen die Zwerge ihre Jause oder ruhten sich zwischen den verschiedenen Aktivitäten einfach nur aus. Unterstützt und begleitet wurden sie an diesen Waldtagen von Barbara Küng.

Sponsor gesucht

“Im kommenden Jahr möchten wir diese Waldtage wieder anbieten”, erklärt Spielgruppenleiterin Nicole Dobler, “da wir nur positive Rückmeldungen von den Kindern und Eltern erhalten haben. Schritt für Schritt möchten wir das Waldstück weiter gestalten und auch ein Sonnen- bzw. Regensegel anbringen, für welches wir noch dringend einen Sponsor suchen. Natürlich wird im kommenden Jahr auch das beliebte Maskottchen “Karli der Waldzwerg” mit dabei sein, für das wir noch einige Sachen basteln möchten – ein Waldbett hat Karli ja bereits.

Freie Spielgruppenplätze

Für das kommende Spielgruppenjahr sind noch zwei Plätze frei und könnten von interessierten Eltern in Anspruch genommen werden. (Bei Interesse einfach die Spielgruppenleiterin Nicole Dobler kontaktieren 0664/ 5298118.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stallehr
  • Zwerge erforschen den Wald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen