AA

Zweiter US-Bürger in Guantanamo gefangen

Unter den Gefangenen auf dem amerikanischen Stützpunkt Guantanamo auf Kuba befindet sich möglicherweise ein weiterer US-Staatsbürger.

Pentagon-Sprecherin Victoria Clarke erklärte am Donnerstag in Washington, bei dem Gefangenen handele es sich um Yasser Esam Hamdi. Laut seiner Geburtsurkunde wurde er im US-Staat Louisiana vor 22 Jahren als Kind saudischer Eltern geboren, die zur damaligen Zeit dort arbeiteten. Er sei noch als Baby zurück nach Saudiarabien gebracht worden, sagte Clarke.

Aus US-Regierungskreisen verlautete, eine endgültige Entscheidung über die Staatsbürgerschaft Hamdis sei noch nicht gefallen. Möglicherweise soll er auf eine Marinebasis nach Virginia gebracht werden, bis das Justizministerium eine Entscheidung getroffen hat. Hamdi wäre der zweite US-Bürger, der bei der US-Militäroperation in Afghanistan gefangen genommen wurde; bei dem anderen handelt es sich um den Kalifornier John Walker Lindh.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Zweiter US-Bürger in Guantanamo gefangen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.