Zweiter Saisonsieg für FC Lustenau

Den zweiten Saisonsieg feierte der FC Lustenau am Freitag in der Red Zac Erste Liga mit dem 1:0 gegen Schwanenstadt. Damit ist die Orie-Elf schon sieben Runden ungeschlagen.

Ein Blackout von Winsauer, der im Luftkampf mit der Hand zum Ball griff, entschied die vor allem vor der Pause ereignisarme Partie zwischen FC Lustenau und Schwanenstadt zugunsten der Hausherren. De Oliveira verwandelte in der 70. Minute den verhängten Elfer mit einem präzisen Flachschuss in die linke Ecke zum 1:0. Es war erst der zweite Saisonsieg der Lustenauer, die nach zwei Auftakt-Niederlagen aber nun schon sieben Spiele in Folge (fünf Remis) ungeschlagen sind.

In der ersten Hälfte waren nur ein ungeahndetes Trikotzupfen von Burgstaller an Parapatits im Strafraum (8.) und ein Freistoß von Pamminger (Pervan parierte den Ball über die Latte/28.) erwähnenswert. Nach Seitenwechsel wurde die Partie zwar dank mehr Engagement der Hausherren etwas lebendiger, Chancen waren aber weiterhin Mangelware. In der 56. Minute scheiterte Pamminger mit einem weiteren Freistoß abermals an Pervan, während auf der Lustenauer Seite Gartler zwei Möglichkeiten vergab (62./67.). Doch dann kam der Auftritt von Winsauer. In der 91. Minute wäre allerdings fast noch der Ausgleich für den recht defensiv aufgetretenen Vizemeister der vergangenen Saison gefallen, als Schriebl eher zufällig zu einer Kopfballchance kam, jedoch nur die Latte traf.

Austria Lustenua gastiert am Samstag (15:30 Uhr) in Parndorf.

FC Lustenau – SC Schwanenstadt: 1:0 (0:0)
Reichshofstadion, 1.000, SR Steindl
Tor: 1:0 (70.) De Oliveira
Gelb-Rot: Marquinhos (82./Foul)

Weitere Ergebnisse: 9. Runde
SV Kapfenberg – SV Bad Aussee: 3:1 (1:1)
FC Kärnten – Juniors Salzburg: 0:1 (0:0)
SK Schwadorf – DSV Leoben: 2:2 (1:1)
Austria Wien Amateure – FC Gratkorn: 0:0
AC/ESV Parndorf – Austria Lustenau: Samstag, 15:30 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Zweiter Saisonsieg für FC Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen