AA

Zweiter Abgang beim Wälderklub VfB Bezau

©vmh
Nach dem Abgang von Spielertrainer Lokman Topduman wird Verteidiger Andi Simma den Vorarlbergligaklub VfB Bezau verlassen.

Der 31-jährige Abwehrspieler wechselt nach 1,5 Jahren von Bezau nach Andelsbuch

„Der Abgang von Andi schmerzt sowohl sportlich aber besonders auch menschlich. Andi war während seiner gesamten Zeit stets ein Vorbild und Führungsspieler, der sowohl auf als auch neben dem Platz immer alles für den Verein gegeben hat“, so Sportlicher Leiter Werner Tartarotti.

Statement Andi Simma: „Ich möchte mich bei allen für die schöne Zeit in Bezau bedanken. Leider konnte ich aufgrund diverser Verletzungen nicht mein ganzes Potential abrufen – dennoch werde ich die letzten 1,5 Jahre in bester Erinnerung behalten. Das Vereinsleben und besonders die Kameradschaft in Bezau habe ich stets geschätzt, es war eine große Freude.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Zweiter Abgang beim Wälderklub VfB Bezau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen