AA

Zweite Vorlesung der Kinderuni der PH

Bild: Aufmerksamkeit und Spannung herrschte bei der ersten Vorlesung der Kinderuni an der PH
Bild: Aufmerksamkeit und Spannung herrschte bei der ersten Vorlesung der Kinderuni an der PH ©Manfred Bauer

Feldkirch. An der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg in Feldkirch beginnt am Mittwoch, 27. Jänner um 14.30 Uhr im Hörsaal B die zweite Vorlesung der Kinderuni. Das Thema ist: “Wie kommt die Maus in die Eule? Und tut die Maus der Eule gut?”. Prof. Dir. Günther Ladstätter, Leiter der Praxisschule der PH ist der Vortragende. Eingeladen sind Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren bzw. Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. Schulstufe. Die Anmeldung ist ab sofort auf www.ph-vorarlberg.ac.at/kinderuni möglich.

Seminare

Nach der anstrengenden Vorlesung können sich die Kinder mit einem Apfel und gesundem Feldkircher Wasser stärken. Anschließend werden sie in kleine Seminargruppen getrennt und können das soeben Gelernte praktisch anwenden. Wesentlicher Aspekt der Arbeit in den Seminaren ist die Selbsttätigkeit und das Erfahrungslernen. StudentInnen der PH Vorarlberg stehen dabei den Kindern mit kleinen Tipps und motivierenden Worten zur Seite. “Ein voller Hörsaal, der vor Konzentration knistert, kommt auch bei uns nicht alle Tage vor”, meinte Vizerektorin Ruth Allgäuer nach der ersten Vorlesung begeistert, “die Kinderuni hat den LehramtsstudentInnen und uns genau so viel Spaß gemacht wie den kleinen StudentInnen. Und auch wir haben noch einiges gelernt”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Zweite Vorlesung der Kinderuni der PH
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen