AA

Zweite Saisonniederlage für das U17-Team

Die Alberschwender (in gelb) mussten sich dem FNZ Lingenau geschlagen geben.
Die Alberschwender (in gelb) mussten sich dem FNZ Lingenau geschlagen geben. ©siha

Alberschwende. Beim Antreten auf dem Andelsbucher Kunstrasen mussten sich die U17-Kicker des FC Sohm Alberschwende dem bisherigen punktelosen Schlusslicht, dem FNZ Lingenau, mit 2:3 geschlagen geben. Die mit fünf Kickern des ersten FNZ-Teams verstärkten Lingenauer lagen bis zur Pause mit 3:1 in Führung, die Schlussoffensive der Elf von Trainer Klaus Eichmüller brachte nur noch den Treffer zum 2:3. Beide Tore der Alberschwender erzielte Julian Mager. Der FC Alberschwende liegt somit mit vier Punkten Rückstand auf Leader Koblach auf Rang vier.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • Zweite Saisonniederlage für das U17-Team
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen