Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zweite Halbzeit war vom Feinsten

Favorit PG Mehrerau gewann gegen PG Feldkirch das Endspiel mit 5:2 und wurde Landesmeister.
Favorit PG Mehrerau gewann gegen PG Feldkirch das Endspiel mit 5:2 und wurde Landesmeister. ©VOL.AT/Klaus Hartinger/Wolfgang Rützler
Fußach/Bregenz/Feldkirch. Favorit PG Mehrerau gewann das Schülerliga-Landesfinale in Fußach gegen die PG Feldkirch dank einer starken zweiten Hälfte verdient mit 5:2.
Mehrerau gewinnt gegen Feldkirch

Erst in der zweiten Hälfte setzte sich der Favorit PG Mehrerau mit Trainer Teddy Pawlowski gegen das von Trainer Werner Märk taktisch gut eingestellte PG Feldkirch noch mit 5:2 und kürt sich zum Schülerliga-Landesmeister. Beide Finalisten sind für das Bundesfinale, welches Ende Juni im Montafon stattfindet, qualifiziert. Viel Prominenz im Stadion Müß in Fußach beim Landesfinale der Schülerliga. Sport Landesrätin Bernadette Mennel sah letztendlich einen klaren 5:2-Erfolg des Favoriten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Zweite Halbzeit war vom Feinsten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen