Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zweite Bandwelle zum 25-jährigen Jubiläum

Das Jubiläums-Line-Up des poolbar-Festivals nimmt weiter Form an: Mit Cassius haben sich gleich am zweiten Festivalabend absolute Dance-Größen angekündigt.

Die französischen House-und Electronic-Spezialisten Philippe Zdar und Boom Bass legen seit Ende der 80er Jahren nicht nur eigene Tracks auf, sondern produzieren und remixen vieles, was international Rang und Namen hat. So kümmerte sich Zdar zuletzt um Franz Ferdinand oder Phoenix. Ihre Bässe werden das Alte Hallenbad am 7. Juli in eine brodelnde Tanzfläche verwandeln.

Kein Halten gibt es, wenn die Antilopen Gang am 26. Juli nach Vorarlberg kommt. Das Trio aus dem Rheinland hat alles im Gepäck, was Hip Hop-Headz mögen: die richtigen Beats, die richtige Message und richtig viel Spaß. Anfang 2017 veröffentlichten Danger Dan, Koljah und Panik Panzer ihr Nummer-eins-Album “Anarchie Und Alltag” – und nicht umsonst nennt man sie auch “Die Ärzte des Deutschraps”.

Was Seasick Steve, der ein halbes Leben als Wanderarbeiter und Straßenmusiker verbrachte und sich erst im Alter von 66 einen Newcomer-Award sicherte, wohl schon alles erlebt hat? Zu erzählen hat der Amerikaner jedenfalls eine Menge, wenn er am 13. August mit seiner aktuellen Platte “Keepin’ The Horse Between Me And The Ground” in Feldkirch gastiert. Pflichtprogramm für Blues- und Garagenrockfans.

Faber besingt das Leben, wie es ist. Mit dem Debüt “Sei Ein Faber im Wind” kommt der Zürcher Singer/Songwriter, der auch Posaune oder Streicher in seine intensiven Songs integriert, am 9. August zum poolbar-Festival – nach bejubelten Auftritten im Freibad und als Support in diesem Jahr endlich als verdienter Hauptact. Am Tag darauf reist eine in hiesigen Breitengraden noch weitgehend unbekannte Band an: The Wanton Bishops aus Beirut, Libanon spielen eigenwillig Blues getränkte Rockmusik. Definitiv ein Act, den es zu entdecken lohnt.

Beartooth aus Ohio machen im Rahmen ihrer Festivaltour durch Europa ebenfalls einen Abstecher nach Feldkirch – viel Aggression und trotzdem eingängige Hooks: Am 14. August kommen Hard- und Metalcore-Fans voll auf ihre Kosten. Neu im Programm sind zudem zwei Supportacts: Die Salzburger Indierocker Please Madame unterstützen am 19. Juli Shout Out Louds, und der britische Songwriter Bruno Major eröffnet für Fink (25. Juli). Tickets für die neu bestätigten Bands sind ab Samstag (3. März) auf ntry.at und bei den üblichen VVK-Stellen erhältlich.

Seit einem viertel Jahrhundert bietet das international beliebte poolbar-Festival über sechs Wochen lang Kulturelles von Nischen bis Pop für gut 23.000 Gäste. Das Programm reicht von Konzerten renommierter Bands über Clubnächte bis hin zu Kino, Diskussionen oder dem familienfreundlichen Jazzfrühstück im Park. Weitere bisher bestätigte Headliner sind Eels, Ziggy Marley, White Lies und The Subways. Festivalpässe, Punktekarten sowie Tickets für die einzelnen Shows sind im Vorverkauf. Die 25. Auflage des poolbar-Festivals dauert bis zum 14. August.

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

06.07. bis 14.08.2018, poolbar-Festival, Altes Hallenbad, Feldkirch, Vorarlberg.

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Bestätigte Acts:

06.07.: The Subways (e-ticket)
07.07.: Cassius
16.07.: Eels (e-ticket)
17.07.: Ziggy Marley (e-ticket)
19.07.: Shout Out Louds + Please Madame (e-ticket)
25.07.: Fink + Bruno Major (e-ticket)
26.07.: Antilopen Gang
29.07.: White Lies (e-ticket)
09.08.: Faber
10.08.: The Wanton Bishops
13.08.: Seasick Steve
14.08.: Beartooth

Weitere Infos zu den Bands auf poolbar.at.

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Vorverkauf:
NTRY Ticketing / Musikladen Kartenbüro & Eventagentur / poolbar.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • poolbar-Festival
  • Zweite Bandwelle zum 25-jährigen Jubiläum
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen