AA

Zweite Auflage des Sport-Bravos

Im Jahr 1998 wurde erstmals die Wahl des "Jugendsportvereins des Jahres" durchgeführt. 2003 wurde die Initiative unter dem Namen "SPORT-BRAVO" neu gestartet, dessen zweite Auflage nun startet.

Der Sport-Bravo ist eine Initiative des Landes Vorarlberg in Zusammenarbeit mit der Sportinformation Vorarlberg. Die Premierenveranstaltung des Sport-Bravos im Dornbirner Messestadion im Juli 2003 hätte auch den Titel “Ein Fest des Vorarlberger Sports” tragen können. In allen Belangen fand der Event eine positive Resonanz. Weit über 100 Vereine und 14 Schulen reichten ihre Teilnahmebedingungen ein und sorgten für eine riesiges Echo. Dass die Expertenjury bei der Wahl der Sieger eine gute Hand bewies, zeigen die Erfolge der Prämierten. Tamira Paszek stellte mit ihrem Sieg beim Orange Bowl 2004 bzw. dem Einzug ins Achtelfinale der Australian Open ihr Tennistalent eindrucksvoll unter Beweis. Auch Ringerin Stephanie Maierhofer (EM-Dritte), Annette Wilhelmi (Fechten) oder Michelle Morik (Ski) sorgten für positive Schlagzeilen. Bei den Burschen war Sieger Bernhard Graf jeweils Weltbester seines Jahrgangs, Viktor Pfeifer sorgte für Furore bei den Welt- und Europameisterschaften der Eiskunstläufer. Das Gleiche gilt für Skispringer Balthasar Schneider, der im Winter erstmals im Weltcup dabei war. Die Kunstradfahrer Matthis und Andreas Fritsch holten bei der WM die Ränge vier und fünf und wurden als Sieger des UCI-Weltcups ausgezeichnet.

 Angesprochen sind Sportvereine, Institutionen und Schulen, die sich in besonderem Maße im Bereich der Jugendarbeit (10 bis 18 Jahre) engagieren. Des Weiteren ist eine breite Öffentlichkeit für gute Vereinsarbeit im Sinne der Jugend gefragt, die auch eine Informationsgrundlage für eine verstärkte Kommunikation zwischen den Vereinen bildet. Eine Kategorie wurde gegenüber 2003 verändert. In der Wertung “sportlichste Schule” kommt es zur Unterteilung mit und ohne sportlichen Schwerpunkt.

Die Prämierung, die zu einem “Fest des Vorarlberger Sports” werden soll, findet am Dienstag, dem 5. Juli, um 18.30 Uhr im Messestadion Dornbirn statt. Insgesamt stehen 12.000 Euro für die Prämierung der einzelnen Kategorien zur Verfügung. Jeder teilnehmende Verein erhält einen Anerkennungspreis und Produkte von Rauch Fruchtsäfte und Vorarlberg Milch.

Teilnahmeunterlagen können bei der Sportinformation Vorarlberg, Messestraße 4a, 6850 Dornbirn, Tel. 05572/305-319, Fax: 05572/305-326 oder im Internet angefordert werden.

Sport-Bravo 2004/2005 – die einzelnen Kategorien:
Kategorie 1: Nachwuchssportverein des Jahres
Kategorie 2: Nachwuchssportlerin des Jahres
Kategorie 3: Nachwuchssportler des Jahres
Kategorie 4: Nachwuchsmannschaft des Jahres
Kategorie 5: Nachwuchstrainer(in) des Jahres
Kategorie 6: Sportlichste Schule des Jahres
Einsendeschluss: Samstag, 14. Mai 2005

Link zum Thema:
Sportinformation Vorarlberg
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Zweite Auflage des Sport-Bravos
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.