Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zweite 0:1-Niederlage in Folge für FC Bizau

Martin Fertschnig vergab zwei Torchancen.
Martin Fertschnig vergab zwei Torchancen. ©Thomas Knobel

Bizau. Zweite 0:1-Niederlage binnen 70 Stunden für FC Bizau. Nach der Niederlage im Cupfinale gegen SC Bregenz verlor die Palinic-Elf auch das letzte Auswärtsspiel in Röthis und ist in der Tabelle fix Dritter. Trotz dem Nichterreichen des Cuperfolges und des Meistertitels darf Bizau auf eine Megasaison zurückblicken. Den letzten Auftritt gibt es für Helbock und Co. am Freitag, 18. Juni, 19 Uhr, gegen Schwarzach. In Röthis haben sich die Schützlinge von Erfolgscoach Stipo Palinic die Niederlage selbst zuzuschreiben. Fertschnig (8./77.), Thomas Bischof (9.) und Schedler (67.) ließen Hochkaräter für die Wälder aus. Die Vorderländer nützten eine Unachtsamkeit in der Bizau-Abwehr durch Marco Pakic zum Goldtor aus (26.).

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bizau
  • Zweite 0:1-Niederlage in Folge für FC Bizau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen