AA

Zweistelliger Auswärtssieg von HC Samina Rankweil

Triplepack von HC Rankweil-Stürmer Johannes Hehle beim 10:1-Auswärtssieg in Schaffhausen.
Triplepack von HC Rankweil-Stürmer Johannes Hehle beim 10:1-Auswärtssieg in Schaffhausen. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Rankweil. Ein 10:1-Schützenfest feierte der HC Samina Rankweil im Auswärtsspiel in Schaffhausen und liegt nun nur noch zwei Zähler hinter dem Tabellenzweiten Will.

Der Torhunger von HC Samina Rankweil war kaum zu stillen. Das Team von Spielertrainer Michal Kopas schoss sich den Frust von der Seele. Nach der bitteren Heimniederlage gegen den noch ungeschlagenen Spitzenreiter Kreuzlingen (4:7) hat Rankweil endlich so richtig seine Qualitäten gezeigt. Auch ohne sieben Kaderspieler, darunter Legionär Tomas Kucharcik, gewann Hehle und Co. mit einem zweistelligen Ergebnis und hat auch die Tordifferenz erheblich verbessert. Hinter dem Ersten Kreuzlingen haben die Rankler nun am zweitmeisten Treffer der Liga erzielt. Beim Bestschießen in Schaffhausen traf Johannes Hehle und Robin Rederer jeweils im Triplepack. Spielertrainer Michal Kopas (2) sowie Alexander Grasböck und Mathias Grabner trugen sich noch in die Torschützenliste ein.

Einen Wermutstropfen gab es aus Rankler Sicht: Martin Pfister musste mit Verdacht einer Rippenverletzung ins Spital eingeliefert werden. Am Samstag, 1. Dezember, um 17 Uhr, kommt es in Rankweil zum Duell der Tabellennachbarn gegen Wilen/Neunforn.

Regio League, 4. Liga der Schweiz, Eishockey, 6. Spieltag

EHC Schaffhausen – HC Samina Rankweil 1:10 (0:2, 1:3, 0:5)

Torfolge: 2. 0:1 Robin Rederer, 12. 0:2 Michal Kopas, 21. 0:3 Johannes Hehle, 23. 0:4 Johannes Hehle, 29. 0:5 Robin Rederer, 38. 1:5 Bührer, 44. 1:6 Mathias Grabner, 46. 1:7 Johannes Hehle, 47. 1:8 Alexander Grasböck, 55. 1:9 Robin Rederer, 56. 1:10 Michal Kopas

HC Samina Rankweil: Marco Knobel; Philipp Amann, Patrik Halbeisen, Mathias Grabner, Michal Kopas, Robin Rederer, Martin Pfister, Alexander Grasböck, Johannes Hehle, Sebastian Kaufmann, Michael Krall, Martin Nägele

Es fehlten: Stefan Dobler, Gerhard Salzer, Tomas Kucharcik, Markus Moosbrugger, Marcel Salcher, Rudolf Mock, Michael Gau

SEHV 4. Liga Ostschweiz

Tabelle:

1. EHC Kreuzlingen/Konstanz 15/5, 2. EC Will 9/3, 3. EHC Schaffhausen 9/6, 4. EHC Flims 8/5, 5. HC Samina Rankweil 7/4, 6. EHC Wilen/Neunforn 6/5, 7. EHC Dürnten 3/4, 8. EHC St. Gallen 3/5, 9. EHC Sils 0/3

HC Samina Rankweil Torjäger: 8 Johannes Hehle, 6 Michal Kopas, 6 Martin Pfister

Sponsoren: Samina Schlafsysteme, 5 vor 12, Rondo, Frastanzer, Franz grillt, Kollmann, FBI

Bereits gespielt:

EHC Flims – HC Samina Rankweil 7:6 i.O. (2:0, 4:3, 0:3, 1:0)

EHC St. Gallen – HC Samina Rankweil 3:7 (1:2, 2:1, 0:4)

EHC Sils – HC Samina Rankweil abgesagt – ein neuer Termin steht noch nicht fest

HC Samina Rankweil – EHC Dürnten Vikings abgesagt – ein neuer Termin steht noch nicht fest

HC Samina Rankweil – EHC Kreuzlingen/Konstanz 4:7 (1:3, 0:1, 3:3)

EHC Schaffhausen – HC Samina Rankweil 1:10 (0:2, 1:3, 0:5)

Heimspiele HC Samina Rankweil:

HC Samina Rankweil – EHC Wilen/Neunforn Samstag, 1. Dezember, 17 Uhr

HC Samina Rankweil – EHC Flims Samstag, 15. Dezember, 17 Uhr

Kader HC Samina Rankweil: Stefan Dobler, Marco Knobel (beide Tor), Mathias Grabner, Patrik Halbeisen, Sebastian Kaufmann, Markus Moosbrugger, Marcel Salcher, Martin Nägele (alle Abwehr), Philipp Amann, Michal Kopas, Michael Gau, Alexander Grasböck, Johannes Hehle, Michael Krall, Tomas Kucharcik, Rudolf Mock, Martin Pfister, Robin Rederer, Gerhard Salzer, Bernhard Tiefenthaler

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Zweistelliger Auswärtssieg von HC Samina Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen