Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zweirad Loitz: Das sind die E-Bike-Trends für 2019

©VOL.AT/Mayer
Der E-Bike-Boom in Vorarlberg hält an. E-Bikes sind umweltfreundlich und handlich. Im VOL.AT-Interview spricht Christian Häfele von Zweirad Loitz in Lauterach über die E-Bike-Trends 2019.
E-Bike-Trends für 2019

Dieses Jahr sindim sportiven Bereich vor allem E-Bikes mit voll integrierten Akkus angesagt, sogenannte “Powertubes”. Das Besondere: Die Akkus sind voll verbaut und man kann sie von außen nicht mehr sehen. In Bezug auf die Leistung der meisten E-Bikes ändert sich aber nichts.

Neue Technologie

Für Sportbegeisterte gibt es besonders tolle Neuigkeiten: Immer mehr Hersteller bieten mittlerweile eine App für das E-Bike an, sprich man kann das Smartphone mit dem E-Bike verbinden und diverse Daten abrufen. So können neuerdings Radtouren mit dem Handy konfiguriert werden. Zudem setzen immer mehr Hersteller beim E-Bike-Rahmen auf Karbon. Das hat den Vorteil, dass das E-Bike leichter und handlicher wird. Besonders Mountainbikefahrer werden sich über diese Entwicklung freuen: “Das hat die letzten Jahre gefehlt”, erklärt Zweirad-Experte Christian Häfele von Zweirad Loitz. Zudem gibt es seit heuer auch Rennräder mit Elektrounterstützung.

Auch für Alltagsradler etwas dabei

“Die Besonderheiten sind oft auch eine optische Sache. Es kommt eben immer etwas Neues heraus”, informiert Häfele, der bei Zweirad Loitz nicht nur Abteilungsleiter für Fahrräder ist sondern auch zu den besten Zeitradfahrern in Vorarlberg gehörte. Ebenso sei “alles  schöner verbaut”, führt er weiter aus.  “Alltagsradler” können sich im Jahr 2019 besonders auf ein “Tracking-Cross-Bike” mit tiefem Einstieg und starkem Motor freuen.

Diese Rolle spielt die Wartung

Auch bei Zweirad Loitz in Lauterach hat die Nachfrage nach Wartungsarbeiten an E-Bikes stetig zugenommen. Zudem brauche es seither mehr Elektriker und Mechaniker. Der Verschleiß bei einem E-Bike sei wesentlich höher als bei einem normalen Fahrrad, was sich natürlich auch auf den Service auswirkt, der viel intensiver ist.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zweirad Loitz: Das sind die E-Bike-Trends für 2019
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen