AA

Zweimal Heimrecht für VC Wolfurt

©stiplovsek

Austrian Volley League 2 (AVL2) - Grunddurchgang

Samstag 25. November 17.00 Uhr Hofsteighalle

Raiffeisen VC Wolfurt -UVC Raiba Waidhofen Ybss/Aschbach   

Sonntag 26. November 11.00 Uhr Hofsteighalle

Raiffeisen VC Wolfurt – Mühlviertel Volleys   

Nach dem Doppelwochenende in Wien, wartet bereits der nächste Doubleheader auf die Wölfe. 4 Spiele in 8 Tagen + ca 1200km Fahrtstrecke nach Wien und retour geht an die Substanz. In dieser Hinsicht war die nicht ganz gewollte Mannschafts-Rotation in Wien vielleicht hilfreich, auch wenn nur 1 Punkt für die Tabelle dabei herausgeschaut hat.

Abgesehen von Kapitän Flo Winder, der nach wie vor an Rückenproblemen leidet, kann Spielertrainer Mosig an diesem Heimwochenende auf nahezu alle Stammkräfte zurückgreifen. Das ist auch wichtig, denn gegen Waidhofen und den Mühlviertel Volleys sind ausgeruhte Spieler wichtig.

Waidhofen wird eine schwere Nuss zu knacken sein. Punkte gegen den Tabellendritten sind mit einer guten Leistung aber durchaus drinnen.
Ähnliches gilt für den sonntägigen Gegner. Diese Mannschaft (ehemalig Supervolley OÖ)  hat sich gegenüber den vergangenen Jahren stark verändert. Einige Leistungsträger haben den Verein verlassen. Es ist daher die Mannschaft schwer einzuschätzen. Rein von den bisherigen Ergebnissen her, aber ein durchaus schlagbarer Gegner für die Hofsteiger.

Tabelle Grunddurchgang

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • Zweimal Heimrecht für VC Wolfurt