AA

Zwei Wohnzimmerbrände in Wien-Favoriten und Alsergrund

©AP
Gleich zu zwei Wohnzimmerbränden musste die Wiener Feuerwehr in der Nacht auf Donnerstag ausrücken. Ursache dürfte in beiden Fällen eine brennende Zigarette gewesen sein. Gegen 22.15 Uhr wurden die Löschkräfte zu einem Feuer in der Sechsschimmelgasse in Alsergrund gerufen.

Der psychische kranke Mann, der seine Wohnung bereits vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen hatte, war durch den Brand so verwirrt, dass Polizeibeamte ihn davon abhalten mussten, die stark verrauchte Wohnung wieder zu betreten. Der 44-Jährige wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert, teilte die Exekutive am Donnerstag mit.

In Favoriten wurde um 23.20 Uhr von einer Mieterin am Quellenplatz Rauch aus dem Fenster einer darunterliegenden Wohnung gemeldet. Nachdem die Einsatzkräfte die Wohnungstür gewaltsam geöffnet hatten, fanden sie den 58-jährigen Wohnungsinhaber auf dem Sofa sitzend vor. Er wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Beide Brände konnten rasch gelöscht werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Zwei Wohnzimmerbrände in Wien-Favoriten und Alsergrund
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen