Zwei Vorarlberg-Spitzenfahrer in Ö-Tour in der Weltspitze

©Philipp Steurer
Nach drei Etappen der 70. Österreich Radrundfahrt liegen die beiden Team Vorarlberg Spitzenfahrer Patrick Schelling und Matteo Badilatto auf Platz vier und fünf.

1 106 BEL HERMANS Ben Israel Cycling Academy 11:26:33
2 15 AUT PERNSTEINER Hermann Bahrain – Merida 11:26:51 +00:00:18
3 32 ITA CATALDO Dario Astana Pro Team 11:26:59 +00:00:26
4 165 SUI SCHELLING Patrick Team Vorarlberg-Santic 11:27:13 +00:00:40
5 161 SUI BADILATTI Matteo Team Vorarlberg-Santic 11:27:13 +00:00:40

 

Bei sehr angenehmen Temperaturen wurde die dritte Etappe über 133.6 Kilometer in Kufstein mit dem Ziel am Kitzbühlerhorn gestartet.

Davide Orrico ein weiterer Tag in der Fluchtgruppe!

Kurz nach dem Start konnte sich eine größere Gruppe vom Feld absetzten. Mit dabei wie in den letzten Tagen bereits Davide Orrico. Bei der erste Bergwertung des Tages konnte er sich Rang zwei sichern hinter Aaron Gate und liegt weiterhin auf Rang zwei im Bergpreisgesamtklassement.

Ben Hermans siegt – Badilatti und Schelling auf Rang vier und fünf!

Gleich nach der Einfahrt in den steilen Anstieg des Kitzbühlerhorn konnten sich die Favoriten vom Rest des Feldes absetzten. Daniel Geismayr versuchte als erster Fahrer des Team Vorarlberg zu attackieren wurde jedoch wieder gestellt. Drei Kilometer vor dem Ziel versuchte dann Matteo Badilatti sein Glück. Unmittelbar vor dem letzten Kilometer setzte sich dann der spätere Sieger Ben Hermans (Israel Cycling Academy) von den restlichen Verfolgern ab. Knapp dahinter Hermann Pernsteiner (Bahrain Merida) und Dario Cataldo (Astana Pro Team).

Gleich dahinter Matteo Badilatti auf Rang vier und Patrick Schelling auf Rang fünf, Daniel Geismayr (22.) und Roland Thalmann (27.) welcher das tolle Mannschaftsergebnis komplettiert. In der Gesamtwertung der Rundfahrt liegt Patrick Schelling auf Rang vier und Matteo Badilatti auf Rang fünf.  In der Teamwertung liegt das Team auf Rang zwei.

Resultat: https://www.procyclingstats.com/race/tour-of-austria/2018/stage-3

Bereits morgen geht es weiter mit der 4. Etappe von Kitzbühel nach Prägraten über 143 Kilometer mit dem Schlussanstieg nach Prägraten.

https://www.oesterreich-rundfahrt.at/etappen/4etappe

So geht es weiter:
10. Juli Kitzbühel – Prägraten                     143 Km – 2819 HM
11. Juli Matrei – Großglockner                  92,2 Km – 2763 HM
12. Juli Knittelfeld – Wenigzell                   167,4 Km – 3621 HM
13. Juli Waidhofen/Ybbs – Sonntagberg  129,3 Km – 3169 HM
14. Juli Scheibbs – Wels                                163,2 Km – 2126 HM

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Zwei Vorarlberg-Spitzenfahrer in Ö-Tour in der Weltspitze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen