Zwei Verletzte im vorletzten Test für FC

Harter Kampf in Tisis für den FC Schruns
Harter Kampf in Tisis für den FC Schruns ©Huber

Unter keinem guten Stern stand das vorletzte Testspiel des Golm FC Schruns auf die kommende Frühjahrssaison. Daniel Egger schied mit einem Bänderriss im Knöchel verletzt aus, und wird wohl einige Woche fehlen. Benjamin Engstler musste ebenfalls noch in der ersten Halbzeit angeschlagen das Spielfeld verlassen. Schruns agierte auf dem Platz etwas nervös und geschockt. Man spürte die Unsicherheit in den Aktionen, denn der Ball reagierte auf dem ungewohnten Terrain anders als auf unseren Kunstrasenplatz. Tisis begann sehr aggressiv und so entwickelte sich für ein Freundschaftsspiel eine zu harte Partie. Der Schiedsrichter hatte alle Hände zu tun, damit es nicht eskalierte. Den Team aus Feldkirch – Tisis gelang es immer wieder vorzulegen und Schrus lief praktisch über die gesamte Spielzeit einem Rückstand hinterher.

Torschützen für den FCS: 1x Bitschnau C, 1x Fend, 1x Leitner, 1x Ganahl

Kader: Rodak, Flöry, Egger, Loretz A, Zugg, Tschofen, Bitschnau C, Gerdi, Cristea, Engstler B, Ganahl, Fend, Kessler J, Leitner

Wagenweg,Schruns, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • Zwei Verletzte im vorletzten Test für FC
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen