AA

Zwei Verkehrsunfälle mit Verletzung am Sonntag

Die Verletzten wurden mit dem Hubschrauber geborgen.
Die Verletzten wurden mit dem Hubschrauber geborgen. ©VOL.AT/Rauch/Archivbild
In Frastanz und Au kam es am Sonntag zu Verkehrsunfällen mit Verletzungen.

Um 17:30 Uhr fuhr ein 53-jähriger Motorradfahrer aus Lustenau auf der L 193 in Au talwärts. Im Bereich oberhalb der Riedbachbrücke kam der Motorradfahrer laut eigenen Angaben aufgrund eines zu starken Bremseinsatzes der Vorderbremse ins Rutschen, stürzte auf die Fahrbahn und schlitterte einige Meter in Fahrtrichtung. Dabei wurde er am linken Bein, das zwischen Fahrbahn und Motorrad eingeklemmt war, unbestimmten Grades verletzt. Ein entgegen kommender Motorradfahrer konnte rechtzeitig bremsen und eine Kollision verhindern. Der Verletzte wurde am Unfallort durch die Besatzung des Notarztwagens erstversorgt und anschließend mit dem Notarzthubschrauber ins KH Dornbirn eingeliefert.

Fahrradfahrerin stürzt in Au

Um 11:15 Uhr fuhr eine 46-jährige Radfahrerin aus Bregenz mit ihrem Mountainbike auf einem Forstweg in Frastanz von der Alpe Amerlug talwärts in Richtung Frastanz. Aus bislang unbekannter Ursache kam die Bikerin, die keinen Helm trug, zu Sturz und war kurzzeitig nicht ansprechbar. Nach Bergung mittels Hubschrauber wurde sie mit Verletzungen unbestimmten Grades stationär im LKH Feldkirch aufgenommen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zwei Verkehrsunfälle mit Verletzung am Sonntag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen