AA

Zwei Tote bei Mirage-Absturz in Dschibuti

In Dschibuti am Horn von Afrika ist eine Mirage-2000 der französischen Luftwaffe bei einem Übungsflug abgestürzt. Die Unfallursache war zunächst unklar

Der Pilot und der Kampfbeobachter kamen dabei am Dienstagabend ums Leben, wie das Verteidigungsministerium in Paris am Mittwoch mitteilte. Die Unfallursache war zunächst unklar.

Auch die deutsche Bundeswehr hat im Rahmen eines internationalen Marine-Einsatzverbands zur Überwachung des Schiffsverkehrs insgesamt 740 Soldaten am Horn von Afrika im Einsatz, wie ein Sprecher des deutschen Verteidigungsministeriums in Berlin am Mittwoch mitteilte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Zwei Tote bei Mirage-Absturz in Dschibuti
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.