Zwei Torjäger finden neuen Klub - Ausverkauf bei einem Traditionsverein

Ex-Altach-Profi Julian Erhart wechselt von den Rheindörflern zum FC Höchst.
Ex-Altach-Profi Julian Erhart wechselt von den Rheindörflern zum FC Höchst. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Zwei Torjäger haben einen neuen Klub gefunden. „Ausverkauf“ bei einem Traditionsverein im Oberland. Ein Kommen und Gehen herrscht auch kurz vor dem Transferende.
Ein Kommen und Gehen

FC HÖCHST. Vier Jahre lang spielte Julian Erhart beim SCR Altach. Nun hat der 22-jährige Offensivkicker beim Regionalligaklub FC Höchst einen neuen Arbeitgeber gefunden.

ALTACH AMATEURE. Jugend hat Vorrang bei der zweiten Kampfmannschaft. Simon Thurner spielt künftig nicht mehr beim FC Höchst, sondern wechselt zu den Altach Amateuren.

SW BREGENZ. Verteidiger Stephan Steinhauser wird nicht mehr für SW Bregenz spielen. Den Deutschen zieht es zurück zum Stammklub Wochenwangen. Noch ungewiss die Zukunft von Stürmer Vinicius Gomes Maciel. Dafür sind Angreifer Burak Özgün (Lochau) und Eren Dulundu bei den Bodenseestädtern wieder ein großes Thema. Einer der beiden Torjäger wird von den Schwarz-Weißen noch geholt.

TSV ALTENSTADT. Fünfter Neuzugang für den TSV Altenstadt. Mittelfeldspieler Murat Demirtas (Meiningen) verstärkt die Landesliga-Elf um Trainer Rade Krstic.

FC MÄDER. Ausverkauf beim Simon Installationen FC Mäder. Mehr als eine komplette Mannschaft hat den Klub schon verlassen.  16 Spieler sind weg: Das Trio Marc Ender, Adnan Özcan und Harun Özkan beendet seine aktive Laufbahn. Markus Moder und Goalie Muhi Cetinkaya wechseln nach Koblach.

FC LANGENEGG. Martin Wolf hängt seine Fußballschuhe an den berühmten Nagel. Für den Wälder-Landesligist eine enorme Schwächung.

SC GÖFIS. Neues Quartett in Göfis (LL): Reto Mündle (Tisis), Alexandre Gauche, Kökmen Koz (beide Frastanz), Ramazan Sönmez (Altenstadt). Dafür gehen sechs Akteure weg: Michael Halbeisen (?), Michael Tschütscher (?), Leander Keckeis (?), Christoph Bertschler (?), Fabian Kolb (Satteins), David Bechter (Frastanz).

FC SULZBERG. Drei neue Spieler beim FC Sulzberg (1. LK): Moritz Lingg (Memmingen), Antonio Paturzo (Heimenkirch), Johannes Sinz (Langen).

SV FRASTANZ. Aufstieg in die 1. Landesklasse lautet das Ziel für Underdog SV Frastanz. Mit Torgarantie Selcuk Olcum (Mäder) hat sich der Oberländer-Klub schon den siebenten prominenten Neuzugang geholt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Zwei Torjäger finden neuen Klub - Ausverkauf bei einem Traditionsverein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen