AA

Zwei Teams mit Masters-Erfahrung

FC Sulzberg jubelt berechtigt: Das Wälderteam steht wieder im Hauptbewerb des Hallenmasters.
FC Sulzberg jubelt berechtigt: Das Wälderteam steht wieder im Hauptbewerb des Hallenmasters. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Wolfurt. Altbewährte Teilnehmer im Hauptbewerb. Schwarzach und Sulzberg schafften den Aufstieg, heute Abschluss der Vorrunde.
Best of Vorrunde Aufstiegsgruppe 3

Hochspannung bis zur letzten Sekunde in der vierten Aufstiegsgruppe der Vorrunde. Dank dem 2:0-Erfolg im direkten Duell der beiden Landesligisten Sulzberg und Schwarzach schafft das Wälderteam den Einzug ins Mastersturnier. Beide Aufsteiger Sulzberg und Schwarzach sind im Hauptbewerb sozusagen eine fixe Größe. Vor allem Schwarzach stand in den beiden Vorjahren zweimal im 6er-Finale und wurde Vierter und Sechster. Auch Sulzberg machte im Konzert der Großen des Öfteren eine gute Figur und ist weiter im Rennen. Pikanterie am Rande: Sulzberg trifft in der Masters-Vorrunde auf Andelsbuch und Bizau. Einen großen Anteil am Aufstieg von Schwarzach hat Exprofi Andreas Morscher. Der Goalie ist der große Rückhalt des Hofsteigklub. Pech für Qualifikant SPG Buch/Alberschwende 1b: Die zweite Garnitur aus dem Bregenzerwald verpasste den abermaligen Aufstieg ins Masters nur ganz knapp. 

Mit der Aufstiegsgruppe 4 wird die Vorrunde am Freitag abend abgeschlossen. Dabei kämpft das LL-Duo Dornbirner SV und Lochau gegen vier unterklassigen Vereine um noch einen der zwei freien Startplätze für das Mastersturnier.

HALLENFUSSBALL

17. Sparkassen-Hallenmasters in Wolfurt

Internet: VOL.AT bzw. www.fcwolfurt.at

LIVETICKER: VOL.AT     

Veranstalter: Kienreich FC Wolfurt

Austragungsort: Hofsteighalle Wolfurt

Masters-Vorrundenturnier, Freitag, 21. Dezember – Freitag, 28. Dezember 2012

34 Vereine der Landesliga, 1. Landesklasse, 2. Landesklasse plus die sechs Aufsteiger der Qualifikation müssen in die Vorrunde mit acht Gruppen. Die jeweils beiden Erstplatzierten der vier Aufstiegsrunden qualifizieren sich für die Masters-Hauptrunde.

Vorrunde-Aufstiegsturnier (Mittwoch, 26. Dezember bis Freitag, 28. Dezember – acht Aufsteiger in die Masters-Vorrunde

Masters-Vorrunde Aufstiegsgruppe 3

Erne FC Schlins – SPG Buch/Alberschwende 1b 1:2

Tore: Michael Monschein bzw. Kilian Sohm (2)

Elektro Graf SC Hatlerdorf – FC Enelution Sulzberg 0:3

Tore: Fabian Giselbrecht, Johannes Sinz, Sebastian Mathis

Peter Dach FC Koblach – FC Schwarzach 1:4

Tore: Andre Schöch bzw. David Sarc, Peter Willam, Murat Coskun, Fabian Adler

Erne FC Schlins – FC Enelution Sulzberg 0:5

Tore: Alexander Rundstuck (2), Sebastian Mathis, Johannes Sinz, Maximilian Nussbaumer

SPG Buch/Alberschwende 1b – Peter Dach FC Koblach 2:0

Tore: Kilian Sohm (2)

Elektro Graf SC Hatlerdorf – FC Schwarzach 0:2

Tore: Mathias Brüstle, David Sarc

FC Enelution Sulzberg – Peter Dach FC Koblach 1:2

Tore: Johannes Sinz bzw. Simon Fehle (2)

Erne FC Schlins – Elektro Graf SC Hatlerdorf 0:1

Tor: Michael Mäser

SPG Buch/Alberschwende 1b – FC Schwarzach 2:3

Tore: Johannes Muxel, Andreas Metzler bzw. Fabian Adler (2), Simon Gasser

Elektro Graf SC Hatlerdorf – Peter Dach FC Koblach 1:2 n.V.

Tore: Patrick Rupp bzw. Tobias Hämmerle (2)

FC Enelution Sulzberg – SPG Buch/Alberschwende 1b 3:2 n.V.

Tore: Sebastian Mathis (2), Johannes Sinz bzw. Kilian Sohm, Johannes Muxel

FC Schwarzach – Erne FC Schlins 2:0

Tore: Resul Cimen, Mathias Brüstle

SPG Buch/Alberschwende 1b – Elektro Graf SC Hatlerdorf 2:1

Tore: Kilian Sohm, Jonas Gamper bzw. Christian Rupp

Peter Dach FC Koblach – Erne FC Schlins 2:3

Tore: Simon Fehle (2) bzw. Johannes Mock, Maximilian Lässer, Michael Monschein

FC Enelution Sulzberg – FC Schwarzach 2:0

Tore: Maximilian Nussbaumer, Fabian Giselbrecht

Tabelle

1. FC Enelution Sulzberg*              5  4  1    14:4   13

2. FC Schwarzach*                          5  4  1    11:5    13

3. SPG  Buch/Alberschwende 1b 5  3  2     10:8   11

4. Peter Dach FC Koblach             5  2  3      7:11    7

5. Elektro Graf SC Hatlerdorf      5  1  4       3:9      3

6. Erne FC Schlins                          5  1  4       4:12   3

*Aufsteiger in die Masters-Vorrunde

Gruppe 4 (28. Dezember, 18.30 – 21.30 Uhr): typico SV Lochau, Hella Dornbirner SV, Metzler Werkzeuge SK Brederis, VfB Hohenems 1b, Cashpoint SC Tisis, Wälderhaus VfB Bezau

Masters, Samstag, 29. Dezember 2012 bis 6. Jänner 2013

21 Vereine aus der Regionalliga West, Vorarlbergliga, AKA Hypo Vorarlberg U-18 plus acht Aufsteiger aus der Masters-Vorrunde spielen in sechs Gruppen um den Aufstieg ins Halbfinale

Masters-Vorrunde Gruppe 1 (Samstag, 29. Dezember, 13 Uhr): Rivella SC Bregenz, SC Röfix Röthis, Viktoria Bregenz, Schertler/Alge FC Lauterach, Ruech Recycling RW Langen

Masters-Vorrunde Gruppe 2 (Samstag, 29. Dezember, 15.30 Uhr): FC Mohren Dornbirn (Titelverteidiger), Fohrenburger Rätia Bludenz, FC RW Rankweil, Renault Malin FC Sulz, Simon Installationen FC Mäder

Masters-Vorrunde Gruppe 3 (Samstag, 29. Dezember, 18 Uhr): Autohaus Kia FC Hard, Kienreich FC Wolfurt, FC Nenzing, Erster Aufstiegsturnier Gruppe 4, SV Gaißau

Masters-Vorrunde Gruppe 4 (Sonntag, 30. Dezember, 13 Uhr): Simma Electronic FC Andelsbuch, Kaufmann Bausysteme FC Bizau, Sparkasse FC BW Feldkirch, VfB Hohenems, FC Enelution Sulzberg

Masters-Vorrunde Gruppe 5 (Sonntag, 30. Dezember, 15.30 Uhr): blum FC Höchst, SC Fußach, Austria Lustenau Amateure, Admira Dornbirn, FC Schwarzach

Masters-Vorrunde Gruppe 6 (Sonntag, 30. Dezember, 18 Uhr): FC Brauerei Egg, Holzbau Sohm FC Alberschwende, SK CHT Austria Meiningen, AKA Hypo Vorarlberg U-18, Zweiter Aufstiegsturnier Gruppe 4

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hallenmasters Wolfurt
  • Zwei Teams mit Masters-Erfahrung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen