Zwei späte Tore brachte Heimsieg

Rankweil. Dank eines 3:1-Erfolg im Schlager gegen Rivella SC Bregenz übernahm die Frauenmannschaft von FC RW Rankweil nun die Tabellenspitze in der Vorarlbergliga.

Erst zwei späte Tore brachte Favorit RW Rankweil im Schlager der Frauen Vorarlbergliga vor 100 Zuschauern gegen Rivella SC Bregenz auf die Siegerstraße. Nach exakt 218 Minuten fiel die Torsperre der Rankweilerinnen, aber der 3:1-Heimsieg der Schützlinge von Trainerin Andrea Adlassnigg war das Wichtigste. Rankweil mit einem Meisterschaftsspiel weniger übernahm damit die Tabellenführung vor SC Bregenz.

Frauen Vorarlbergliga, 4. Spieltag

FC RW Rankweil – rivella SC Bregenz 3:1 (1:1)

Torfolge: 27. 1:0 Veronika Vonbrül, 38. 1:1 Kathrin Fröhle, 81. 2:1 Julia Schnetzer (Elfmeter), 86. 3:1 Jasmin Grill

Tabelle: 1. RW Rankweil (9/3), 2. rivella SC Bregenz (9/4), 3. ESV Bludenz (7/4), 4. Renault Malin FC Sulz (4/3), 5. Hella DSV (3/4), 6. FC Lustenau 1b (0/4)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Zwei späte Tore brachte Heimsieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen