AA

Zwei Siege für die AKA-Teams

Julian Erhart und Co. gewannen zum Auftakt gegen die Alterskollegen aus Tirol.
Julian Erhart und Co. gewannen zum Auftakt gegen die Alterskollegen aus Tirol.
Bregenz. Einen Einstand nach Maß feierten zwei der drei heimischen Akademie-Mannschaften zum Meisterschaftsauftakt der neuen Saison 2009/2010.

Die beiden älteren Teams (U17 und U19) sind mit jeweils einem Auswärtssieg gegen die Alterskollegen aus Tirol mit zwei Toren Unterschied in die Saison gestartet. Torjäger Nicola Weiss gelang im U-17-Match ein Doppelpack und damit knüpft der Höchster gleich dort an, wo er in der Vorsaison aufgehört hat. Trotz zwei Treffern reichte es für die jüngsten Kicker des Landes im Westderby zu keinem Punktgewinn. Dabei führte die Chabbi-Truppe lange Zeit, ehe zwei Gegentore binnen einer Minute die Niederlage einleitete.

Thomas Knobel

FUSSBALL AUF EINEN BLICK
ÖFB-Nachwuchsmeisterschaft, 1. Spieltag
Unter-19-Bewerb
BNZ Tirol – AKA Hypo Vorarlberg 0:2 (0:1)
Imst, 150 Zuschauer, SR Aufschnaiter S)
Torfolge: 5. 0:1 Summer, 65. 0:2 Borihan
AKA Hypo Vorarlberg: Jenny; Kirchmann (68. Röser), Mentin, Summer, Heidegger; Özcan, Borihan, Domig (56. Schelling), Monassi (75. Polzhofer); Erhart (63. Fink), Gehrer
Tabelle: Austria Wien (3/1) vor Admira (3/1), 3. Admira (3/1), weiters: 4. AKA Hypo Vorarlberg (3/1).

Unter-17-Bewerb
BNZ Tirol – AKA Hypo Vorarlberg 2:4 (1:2)
Imst, 150 Zuschauer, SR Hochstaffl (S)
Torfolge: 8. 1:0 Glantschnig (Foulelfmeter), 39. 1:1 Weiss, 43. 1:2 Krenn, 47. 1:3 Weiss, 56. 2:3 Gründler, 78. 2:4 Chabbi
AKA Hypo Vorarlberg: Hefel; Simma (46. Kühne), Malin, Jäger, Caluk (60. Ledergerber); Mair, Krenn, Rupp (27. Sonderegger), Chabbi; Wölbitsch (71. Luschnik), Weiss
Tabelle: St. Pölten (3/1) vor AKA Hypo Vorarlberg (3/1), AKA OÖ (3/1).

Unter-15-Bewerb
BNZ Tirol – AKA Hypo Vorarlberg 3:2 (0:1)
Mieming, 100 Zuschauer, SR Hofer (T)
Torfolge: 14. 0:1 Radic, 55. 1:1 Kalinovic, 56. 2:1 Petritsch, 70. 2:2 Altindal (Foulelfmeter), 71. 3:2 Rauth
AKA Hypo Vorarlberg: Bundschuh; Kaya, Hofer (57. Ströhle), Mathis, Umjenovic; Alibabic, Gamper (48. Pexa), Celik, Radic; Polat (27. Altindal), Petkovic (65. Jovicic)
Tabelle: Admira (3/1) vor RB Salzburg (3/1), Austria Wien (3/1), weiters: 8. AKA Hypo Vorarlberg (0/1).
————————————————————————————————-

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Zwei Siege für die AKA-Teams
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen