AA

Zwei Schwerverletzte bei Skikollision

Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich zu melden.
Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich zu melden. ©BilderBox
Damüls - Zwei Vorarlberger Skifahrer haben sich am Mittwoch bei einer Kollision im Skigebiet Damüls schwer verletzt.

Ein 50-jähriger Mann aus Bregenz erlitt dabei Halswirbelsäulenverletzungen. Sein Unfallgegner, ein 75-Jähriger aus Mellau, zog sich innere Verletzungen zu. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich zu melden.

Die Kollision ereignete sich gegen 9.50 Uhr kurz vor der Talstation Oberdamüls. Aus noch ungeklärter Ursache stießen die beiden Skifahrer seitlich zusammen. Der 50-Jährige verlor dadurch den rechten Ski und stürzte nach einigen Metern schwer. Der 75-Jährige wurde ebenfalls zu Boden geschleudert und blieb verletzt auf der Piste liegen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Damüls
  • Zwei Schwerverletzte bei Skikollision
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen