AA

Zwei Schiunfälle in Warth

Wart - Am Mittwoch fuhr ein 13 Jahre alter Schifahrer aus den Niederlande im Schigebiet Warth-Schröcken von der präparierten Skiroute Bildegg in den angrenzenden Tiefschnee, wo er nach wenigen Metern zu Sturz kam.

Er erlitt dabei eine Fraktur einer Lendenwirbel. Nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung Warth wurde der verletzte Bursche mit dem Hubschrauber Christopherus 8 ins LKH Feldkirch eingeliefert.
Ebenfalls am Mittwoch gegen Mittag fuhr eine 35-jährige Schifahrerin im Schigebiet Warth-Schröcken im freien Schiraum ab und kam im Tiefschnee zu Sturz. Dabei erlitt sie einen Bruch des linken Unterschenkels. Sie wurde von der Pistenrettung Warth mittels Akja geborgen.
Quelle: Sicherheitsdirektion des Landes Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Warth
  • Zwei Schiunfälle in Warth
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen