AA

Zwei Österreicher bei EU-Gipfel verhaftet

Bei den Ausschreitungen am Rande des EU-Gipfels in Saloniki sind am Samstag Abend auch zwei Österreicher festgenommen worden. Dies teilte das Außenministerium der APA mit.

Der
österreichische Botschafter in Athen sei in Kontakt mit den
griechischen Behörden. Insgesamt wurden 84 Menschen festgenommen. Der
EU-Gipfel war zu Ende gegangen. Den Balkan-Ländern Kroatien,
Mazedonien, Albanien, Serbien-Montenegro und Bosnien-Herzegowina
wurde der langfristige Beitritt in Aussicht gestellt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Zwei Österreicher bei EU-Gipfel verhaftet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.