Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei ÖSV-Langläufer nach Doping-Razzia festgenommen

Razzia auch im ÖSV-Team
Razzia auch im ÖSV-Team ©APA
Während der Nordischen Ski-WM in Seefeld hat es Polizeiaktionen mit Festnahmen und Hausdurchsuchungen im Zusammenhang mit Dopingverstößen gegeben.

In Seefeld und bei einer weiteren Razzia in Deutschland seien neun Personen festgenommen worden, darunter auch zwei österreichische Langläufer, ein kasachischer und zwei estnische Spitzensportler, wie das Bundeskriminalamt am Mittwoch mitteilte. Bei den Österreichern handelt es sich, wie die APA vie Eilmeldung berichtet, um den Vorarlberger Dominik Baldauf und den Steirer Max Hauke.

In Deutschland wurde ein Sportmediziner sowie ein deutscher Komplize festgenommen. Details sollen am Mittwoch um 15.00 Uhr bei einer Pressekonferenz des Bundeskriminalamtes bekanntgegeben werden.

Live-Blog zur WM

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Zwei ÖSV-Langläufer nach Doping-Razzia festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen