Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei neue Ehrenmitglieder und eine neue Finanzreferentin

Obmann Bernd Steidl überreicht Franz Raich die Ehrenurkunde
Obmann Bernd Steidl überreicht Franz Raich die Ehrenurkunde ©VN-TK
Aufbruchsstimmung und Wachstum in der Turnerschaft Rankweil mit neuen Persönlichkeiten und Ausschussmitgliedern.
Zwei neue Ehrenmitglieder TS Rankweil
NEU

RANKWEIL. Die große Ehrung der beiden neuen Ehrenmitglieder Franz Raich und Fritz Wieland sowie die einstimmige Wahl von Christina Bereuter und Maria Bänkbauer standen bei der 72. Jahreshauptversammlung der Volksbank Turnerschaft Rankweil im vollbesetzten Veranstaltungssaal im Haus Klosterreben ganz klar im Mittelpunkt. Franz Raich und Fritz Wieland sind schon die Ehrenmitglieder Nummer 19 und 20 des Traditionsvereins. Seit 1963 ist Franz Raich Vereinsmitglied und jahrzehntelang hilft der ehrenamtliche Funktionär bei allen Events wie die Rankweiler Kilbi, Neujahrsschauturnen, Vereins- und Bezirksmeisterschaft tatkräftig an vorderster Front mit. Das frischgebackene zweite Ehrenmitglied Fritz Wieland ist schon siebzehn Jahre Vorstandsmitglied und Gerätewart. Mit Maria Bänkbauer und Christina Bereuter wurden zwei neue Frauen in den Vorstand der TS Rankweil gewählt. Erstere übernimmt die Funktion als Finanzreferentin und löst nach neun Jahren Elisabeth Maier ab. Mit einem erwirtschafteten Plus von 7660 Euro kann der Klub getrost in die Zukunft blicken. Bereuter kümmert sich um die Weiterentwicklung in der Sparte Leichtathletik, wo mit vierzig Kindern wieder ein Höchststand zu Buche steht. Es herrscht sowie im Vereine eine Aufbruchsstimmung und Wachstum in allen Sektionen. Im Kunstturnen, Trampolin, Turn 10, Breakdancer, Leichtathletik und Erwachsenen-Gruppen  verzeichnet die TS Rankweil stark steigende Mitgliederzahlen. Ernst Herburger ist mit 93 Jahren (!) der mit Abstand älteste Aktive. Die letzte Vorbereitungsphase für die Weltgymnaestrada vom 7. bis 13. Juli auf der Außenbühne Marktplatz ist in vollem Gang. Helfende Hände werden noch benötigt um wieder die Nummer eins in den acht Außenbühnen des Landes zu werden. „Noch“ Rankweil-Bürgermeister Martin Summer und die beiden Gemeideräte Helmut Jenny und Christoph Metzler gratulierten dem Verein für die mustergültige Arbeit und wünschten vor der Herausforderung Weltgymnaestrada zum zweiten Mal zu Gast in Rankweil alles Gute.VN-TK

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Zwei neue Ehrenmitglieder und eine neue Finanzreferentin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen