Zwei Mal Bronze

Vorarlbergs Kämpfer konnten sich bei der Shotokan-Karate-WM in Wroclaw (Polen) ausgezeichnet in Szene setzen. Die beiden Kadetten des KC Höchst, Christoph Haller und Nathalie Neuhold, gewannen im Kumite jeweils Bronze.

Jean-Marc Mayer, Christoph Bachmann (beide Herren) und Andreas Muther (Kadetten), alle KC Recycling Loacker Götzis, belegten jeweils Rang sieben, Katharina Huber und Nathalie Neuhold erreichten in der Juniorenklasse jeweils Platz neun.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.