AA

Zwei Höchster Radballteams zur Junioren-EM

Die siegreichen Höchster Radballer fahren zur Junioren EM nach Deutschland.
Die siegreichen Höchster Radballer fahren zur Junioren EM nach Deutschland. ©Thomas Knobel

Höchst. Nach dem Sieg und dem Junioren-EM Titel 2009 schafften die Höchster Radballer neuerlich die Qualifikation für die Junioren-Europameisterschaft. Das Duo Patrick Schnetzer/Johannes Bauer siegte auch in den letzten beiden Runden ohne Punkteverlust und vertreten Österreich bei der Junioren-Europameisterschaft 2010 (14./15. Mai) in Ludwigslust /Ger.

Das siegreiche Team verlor in der gesamten Qualifikation (insgesamt 4 Runden) kein einziges Spiel. Patrick Schnetzer (regierender Junioreneuropameister) hat auch mit seinem neuen Partner Johannes Bauer aller Trümpfe in der Hand und kann an der EM sicher um den neuerlichen Titel mitspielen. Das Duo erwartet aber schwere Gegner besonders aus Deutschland und der Schweiz.

Patrick Schnetzer und Johannes Bauer sind wohl die derzeit größte Nachwuchshoffnung, die es in der Höchster “Radballschmiede” gibt. Patrick ist ein ausgezeichneter Tormann, der auch im Angriff und beim Tore schießen besondere Qualitäten hat. Johannes Bauer ist ein wertvoller Feldspieler mit großem Talent, guter Spielübersicht und Druck zum gegnerischen Tor. Der Tabellenstand spricht dabei die eine eindeutige Sprache: 99 Tore haben die beiden geschossen, nur 11 Tore musste Patrick Schnetzer aus seinem Netz holen.
Ihnen am nächsten kam die zweite Höchster Mannschaft Simon Plankensteiner / Simon Schlegel. Auch sie zeigten schon tolle Radballaktionen und sind somit sehr gute Ersatzpartner an der Europameisterschaft.

Dritte im heurigen Bewerb wurde die Spielgemeinschaft Höchst/Lustenau (Florian Brunold/ Lukas Schneider). Ein wenig abgeschlagen landeten die Dornbirner Stefan Feuerstein/ Matthias Fontain auf dem vierten Rang.

Ö-Cup der Junioren 2010, Abschlusstabelle
Pkt. Tore
1. Höchst 1 Patrick Schnetzer / Johannes Bauer 41 99:11
2. Höchst 2 Simon Plankensteiner / Simon Schlegel 26 53:35
3. Höchst/L’enau Florian Brunold / Lukas Schneider 14 34:54
4. Dornbirn Stefan Feurstein / Mathias Fontain 4 23:92

Einzelergebnisse vom Superfinale:
Höchst 1 : Höchst 2 6:2
Dornbirn : Höchst/Lustenau 1:7
Höchst 1 : Höchst/Lustenau 7:0
Dornbirn 1 : Höchst 2 1:10
Höchst 2 : Höchst/Lustenau 5:1
Dornbirn : Höchst 1 0:8

Österreichische Radball-Meisterschaft:
Überraschung: Höchst 2 ist vorne
Ein doch eher überraschendes Ergebnis gibt es nach der ersten Runde der österreichischen Radball-Meisterschaft 2010. Höchst 2 führt vor den beiden Teams aus Dornbirn.

Einige Spieler, besonders auch jene aus Höchst waren in den letzten Tagen vor dem Turnier krank. So musste auch Dietmar Schneider, Ö-Cup-Sieger 2010, noch auf einen Einsatz verzichten, für ihn spielte Markus Bröll. Gemeinsam mit dem Junior Patrick Schnetzer waren die Beiden nicht zu biegen und siegten in der ersten Runde vor Dornbirn 1 (Martin Lingg/Patrick Köck) und Dornbirn 2 (Matthias Burtscher / Michael Eiler). Einen schlechten Turnierverlauf gab es für die “neue” Top Mannschaft Simon König / Florian Fischer (Weltcup-Final-Dritte 2010).

Sie fanden während des gesamten Turniers nie richtig zu ihrem Spiel, 7 Punkte sind die mäßige Ausbeute. Die Überraschung des Abends war Dornbirn 2 mit Matthias Burtscher und Michael Eiler. Sie spielten clever, hatten mit Burtscher einen sicheren Rückhalt im Tor und mit Michael Eiler einen guten Torschützen. Somit sind die 9 Punkte und der 3. Rang eine positive Überraschung. Höchst 3 (Simon Lubetz/Martin Maccani und Sulz (Wolfgang Gächter/Michael Greussing) belegten die hinteren Plätze.

Die Meisterschaft wird in 4 Runden ausgetragen. Der Sieger vertritt Österreich bei der WM 2010 in Stuttgart (26.-28.11.2010).

ÖM 2010, 1. Liga, 1. Runde, Tabelle
Pkt. Tore
1. Höchst 2 Patrick Schnetzer/Dietmar Schneider 12 30:15
2. Dornbirn 1 Martin Lingg / Patrick Köck 10 21:13
3. Dornbirn 2 Matthias Burtscher / Michael Eiler 9 10:15
4. Höchst 1 Simon König / Florian Fischer 7 18:15
5. Höchst 3 Simon Lubetz / Martin Maccani 3 17:21
6. Sulz 1 Wolfgang Gächter / Michael Greussing 3 15:32

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Höchst
  • Zwei Höchster Radballteams zur Junioren-EM
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen