Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Heimspiele binnen 22 Stunden

Zweimal jubeln wollen die Cracks der VEU Feldkirch in den Heimspielen gegen Klubs aus dem Südtirol.
Zweimal jubeln wollen die Cracks der VEU Feldkirch in den Heimspielen gegen Klubs aus dem Südtirol. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Feldkirch. Nachsitzen heißt es für die FBI VEU Feldkirch am kommenden Wochenende. Nach dem Spiel am Samstag gegen den SV Kaltern muss die VEU auch am Sonntag nochmals ran. Das erste Nachtragsspiel gegen den HC Eppan steht am Programm.

Die Hechte aus Kaltern kennt die Holan – Truppe bereits.Auswärts gewann die FBI VEU Ende September mit 8:2. So gesehen sollten die Raubfische aus dem Südtirol keinen Stolperstein darstellen. Aber es ist Vorsicht geboten. Die VEU ist verletzungsbedingt nicht vollzählig und die Hechte haben sich mit zwei ausländischen U22 Legionären verstärkt. Aber dass in dieser Liga kein Gegner unterschätzt werden darf weiß man inzwischen und immerhin gelang den Hechten vor kurzem ein Sieg in der zweiten Italienischen Liga gegen die Piraten aus Eppan. Trotzdem dürfte mit einer konzentrierten Leistung über 60 Minuten ein voller Erfolg gegen den Tabellenelften mehr als nur möglich sein. Die volle Unterstützung von Spieltags Sponsor ENJO und den VEU Fans ist der Mannschaft jedenfalls jetzt schon sicher.

Am Sonntag kommt mit dem HC Eppan dann ein etwas größeres Kaliber, ebenfalls aus Südtirol zu Besuch. Die Piraten gastieren tags zu vor in der Rheinhalle beim EHC Lustenau, haben also auch ein anstrengendes Wochenendprogramm. Das Spiel findet bereits um 17:00h statt. Es bleibt nach dem Samstagspiel also beiden Mannschaften nicht allzu viel Regenerationszeit. Zu Beginn der Saison lagen die Freibeuter aus dem Südtirol wochenlang an der Tabellenspitze der Liga und mussten in 14 Spielen erst 3 Niederlagen hinnehmen. Am Sonntag ist nach einer Sperre auch Topstar David Hale wieder mit von der Partie. Der 32 jährige US Amerikaner hat immerhin mehr als 300 NHL Spiele auf dem Buckel und ist in der Defensive eine wichtige Stütze des HC Eppan. Es wird wohl wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung wie gegen die Lustenauer nötig sein um das Eis am Sonntag als Sieger zu verlassen. Spieltags Sponsor Kurt Gau präsentiert das Schlagerspiel gegen den aktuellen Tabellendritten.

FBI VEU Feldkirch – SV Kaltern rothoblaas
Feldkirch , Vorarlberghalle , Samstag, 23.11.2013 19:30h

FBI VEU Feldkirch – HC Südtirol Bank Eppan
Feldkirch , Vorarlberghalle , Sonntag, 24.11.2013 17:00h

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Zwei Heimspiele binnen 22 Stunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen