Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei große Werbeaufträge

Das deutsche Fotomodell wurde von den Douglas-Parfümerien und McDonald’s als Werbeträger engagiert.

Top-Model Heidi Klum ist noch dicker als bisher im Geschäft: Die 31-Jährige wird das neue Gesicht von Europas größter Parfümeriekette Douglas und ab Jänner Werbepartner und Markenbotschafter für McDonald’s, wie beide Unternehmen am Freitag mitteilten. Douglas-Vorstand Claus Mingers betonte in Hagen, Klum habe eine faszinierende Persönlichkeit und vereine als Frau Glamour und Familie. Damit sei sie eine sympathische Identifikationsfigur für viele Kundinnen. Ende November sollen in Paris die Werbefotos und weihnachtliche Fernseh-Werbespots aufgenommen werden.

Bei der Hamburger-Kette wird Heidi Klum „in unterschiedlichen Kommunikationsmaßnahmen von McDonald’s eine Rolle spielen, von klassischer Werbung bis hin zur PR“. Unternehmenssprecher Alexander Schramm erklärte: „Heidi Klum ist der optimale Partner für uns. Sie ist eine prominente junge Mutter, steht für modernen Lifestyle.“

In einem Interview der Zeitschrift „InStyle“ sagte Klum, sie finde es nicht außergewöhnlich, dass sie nach der Geburt ihrer Tochter schnell wieder vor der Kamera gestanden habe. „Die meisten Frauen haben anstrengende Jobs und fangen nach einer kurzen Babypause gleich wieder an zu arbeiten. Warum sollte ich da eine Ausnahme machen?“ Ihre Traumfigur habe sie allerdings noch nicht ganz zurück. „Die Kleider, die ich auf dem Laufsteg tragen muss, passen noch nicht ganz.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Zwei große Werbeaufträge
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.