AA

Zwei EC-Spitzenplätze für Nina Ortlieb

Die Lecherin Nina Ortlieb fuhr auf den zweiten und fünften Platz.
Die Lecherin Nina Ortlieb fuhr auf den zweiten und fünften Platz. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Lech/Nenzing/Bezau. Die Lecherin Nina Ortlieb fuhr am Montag und Dienstag bei beiden EC-Riesentorläufen in Zinal (SUI) ins absolute Spitzenfeld. Starke Vorstellung auch von Kerstin Nicolussi aus Nenzing. EC-Punkte auch für Elisabeth Kappaurer.

Am Montag fuhr die 17-Jährige mit nur 0,13 Sekunden Rückstand auf die Französin Anne Sophie Barthet auf den zweiten Platz, am Dienstag klassierte sich die VSV-Läuferin auf Rang fünf. Auch die Nenzingerin Kerstin Nicolussi erreichte mit den Rängen elf und zehn zwei Spitzenplätze. Am ersten Tag holte Elisabeth Kappaurer mit Rang 21 als dritte VSV-Läuferin Europacup-Punkte, Michelle Morik schied aus. Im zweiten Rennen verpasste Morik mit Rang 33 Punkte nur knapp, Kappaurer ist ausgeschieden.

In der EC-Wertung liegt Ortlieb in der Gesamtwertung mit 360 Punkten auf Rang drei. In der Abfahrts- und in der Riesentorlaufwertung ist sie jeweils Vierte, im Super-G liegt sie auf Rang drei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Zwei EC-Spitzenplätze für Nina Ortlieb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen