AA

Zwei britische Mädchen vom eigenen Vater 19 Mal schwanger

Für die jahrelangen Vergewaltigungen seiner beiden Töchter, die insgesamt 19 Mal schwanger wurden, muss ein 56 Jahre alter Mann aus Sheffield lebenslang hinter Gitter.

Das Gericht in der mittelenglischen Stadt sah es am Dienstag als erwiesen an, dass der Vater seine beiden Töchter über einen Zeitraum von mehr als 25 Jahren missbraucht hatte. Insgesamt neun Kinder zeugte der Vater mit seinen Töchtern, zwei der Kinder starben am Tag ihrer Geburt. Bei den übrigen zehn Schwangerschaften wurde das Kind entweder verloren oder abgetrieben.

Die Vergewaltigungen begannen bereits, als die Töchter zwischen acht und zehn Jahre alt waren. Um seine Taten geheim zu halten, drohte der Vater seinen Töchter, sie und ihre Kinder zu töten. Außerdem wechselte der Vater mehrfach den Wohnsitz, um seine Töchter zu isolieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Zwei britische Mädchen vom eigenen Vater 19 Mal schwanger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen