Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zuwanderungsquote für 2007 erhöht

Die Zuwanderungsquote für 2007 wird durch eine Änderung der geltenden Niederlassungsverordnung erhöht. Eine entsprechende Vorlage des Innenministers passierte heute den Hauptausschuss mit Koalitionsmehrheit, berichtet die Parlamentskorrespondenz.

Die Novelle zur geltenden Niederlassungsverordnung sieht für die Bundesländer Burgenland, Salzburg und Wien eine höhere Quote vor, da hier ein weiterer Bedarf für Schlüsselkräfte vorlag. Damit steigt die Gesamtzahl der ursprünglich 6.500 Niederlassungsbewilligungen auf 6.870.

Konkret wird es für das Burgenland 130 statt 100 Niederlassungsbewilligungen geben, für Salzburg 365 statt 325 und für Wien 3.440 statt 3.140. Dies betrifft jeweils unselbstständige Schlüsselkräfte.

Währenddessen ist schon die Zuwandererquote für 2008 in Begutachtung. Der Vorschlag des Innenministeriums sieht für das kommende Jahr eine Aufstockung von 6.870 auf 8.105 Personen vor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Zuwanderungsquote für 2007 erhöht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen