AA

Zustand von Prinz Claus weiter schlecht

Die Genesung von Prinz Claus der Niederlande (75) hat im Universitätskrankenhaus von Amsterdam offensichtlich keine großen Fortschritte gemacht.

Die Gesundheit des Prinzgemahls von Königin Beatrix sei auch nach der leichten Besserung vor einer Woche weiterhin sehr schwach, teilte ein Sprecher des Hofs am Montag mit. Die Operation, bei der Claus am vorigen Freitag einen Herzschrittmacher erhalten hatte, habe er allerdings gut überstanden.

Der Prinz war am 23. Juli wegen allgemeiner Schwächung seiner Gesundheit auf die Intensivstation in Amsterdam gebracht worden. Wann er das Krankenhaus wieder verlassen kann, lasse sich derzeit nicht absehen, berichtete der Sprecher nach Auskunft der Ärzte.

Sein ältester Sohn, Kronprinz Willem-Alexander und dessen Frau, Prinzessin MÆxima, hatten den Kranken noch am Sonntagmorgen besucht, ehe sie in die Karibik flogen. Sie setzen dort inzwischen den offiziellen Besuch auf den Inseln der Niederländischen Antillen fort, den sie Anfang Mai wegen der Ermordung des Rechtspopulisten Pim Fortuyn abgebrochen hatten.

Prinz Claus hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Operationen über sich ergehen lassen müssen. Dabei war ihm im Mai letzten Jahres eine Niere entfernt worden. Danach ist er auch wegen Lungen- und Herzproblemen behandelt worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Zustand von Prinz Claus weiter schlecht
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.