Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zurück an den Start

Volle Konzentration auf der Montafoner Spielerbank
Volle Konzentration auf der Montafoner Spielerbank ©S.M.
... im Finale für EHC Montafon. Zuhause 7:4 Sieg, auswärts 3:1 Schlappe gegen SC Hohenems 2. Im Samstagspiel wird im Aktivpark der Landesmeister gekürt. 

Ein Doppelschlag im ersten Drittel bringt die Emser 2:0 in Führung. Torschützen M. Beiter und Bader. Beide Treffer resultieren aus Abspielfehlern. Montafon ist im Angriffsmodus, vernachlässigt die Verteidigung und wird dafür bestraft.

Bei mehr Spielanteilen lässt der Montafoner Anschlusstreffer lange auf sich warten, ehe Fussi eine Minute vor der Pause auf 2:1 verkürzt.

Auf Biegen und Brechen geht es im Schlussdrittel ab. Schnelle Szenenwechsel, Chancen für beide Teams. Montafon ist nah am Ausgleich dran, aber es klappt nicht. Im Konter macht M. Beiter eine Minute vor Ende das 3:1.

Stand in der Best-of-Three Serie 1:1. Am Samstag 10.3. Finalentscheidung im Aktivpark |19:15. Der Sieger ist Landesmeister.

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bartholomäberg
  • Zurück an den Start
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen