Zurück zum irdischen Leben

Ab Samstag heißt es im Kronesaal Bludesch: "Im Himmel ist kein Zimmer frei".
Ab Samstag heißt es im Kronesaal Bludesch: "Im Himmel ist kein Zimmer frei". ©Harald Hronek

Schnäggabühne feiert am Samstag, 2. April im Krone-Saal Lustspielpremiere.
(amp) “Stellen Sie sich vor, sie haben einen Autounfall und kommen danach im Himmel an und müssen dort erfahren, dass sie nicht registriert sind. Genau das passiert Paul Egger. Er wird wieder zurück auf die Erde geschickt. Sein Freund Andre hat sich zwischenzeitlich mit seiner Geliebten schon in sein Haus eingenistet. Dass es kurzer Hand zum Chaos kommt ist natürlich vorprogrammiert”, sagt Schnäggabühne-Obmann Martin Hartmann und verspricht turbulente Szenen. Am Samstag, 2. April um 20 Uhr heißt es endlich “Vorhang auf” für die Premiere zu “Im Himmel ist kein Zimmer frei”. Ob es dabei gelingt das Chaos zu schlichten und doch noch ein Plätzchen im Himmel zu retten, wird nicht verraten. “Das soll unser Publikum bei einer der Aufführungen selbst live erleben”, sagt Regisseur Werner Berjak.

Proben seit Dezember
Bereits seit vergangenem Dezember laufen die Proben. “Mit den szenischen Proben haben wir im Jänner begonnen”, ist Berjak mit den Fortschritten seiner “Schützlinge” zufrieden. Neu im Boot der Schnäggabühne sitzt diesmal Robert Matt von der Theatergruppe Ludesch. “Wir müssen immer wieder schauen, dass wir die Rollen den Charakteren entsprechend besetze können”, ist Obmann Martin Hartmann froh, dass man da auf “Nachbarschaftshilfe” zurückgreifen kann. Weitere Aufführungen finden am 3. April (Pensionistenaufführung) um 15 Uhr am 9. und 16. April um 20 Uhr, am 10. und 17. April jeweils um 17 Uhr statt.
Platzreservierungen täglich von 17 bis 20 Uhr unter Tel. 0650/8487466.

Krone – Walgaustraße,Bludesch, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludesch
  • Zurück zum irdischen Leben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen