AA

Zürich-Kloten: Anonyme Bombendrohung

Wegen einer anonymen Bombendrohung ist am Dienstag der Swiss-Flug LX 254 von Zürich nach Tel Aviv annulliert worden. Bei der Durchsuchung wurde keine Bombe gefunden.

LX 254 hätte um 9.55 Uhr starten sollen. Die 253 Passagiere, die sich noch nicht an Bord befanden, wurden auf andere Flüge umgebucht, wie die Kantonspolizei mitteilte. Es wurde eine Strafuntersuchung gegen Unbekannt eingeleitet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Zürich-Kloten: Anonyme Bombendrohung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.