Zunftverein Au auf Excursionsfahrt

(Beitrag Josef Moos) Der engagierte Vereinsausschuss des Zunftvereines Au organisierte kürzlich für seine Zunftmitglieder einen interessanten Ausflug nach Bischofshofen / Szbg. .

Nach einer genüsslichen Frühstücksfahrt mit dem Bistrobus von BEATE & WERNER, stand in Bischofshofen eine Betriebsführung bei der Fa. LIEBHERR auf dem Programm. Ca. 1.000 Mitarbeiter fertigen hier am Standort Bischofshofen nicht nur den größten hydrostatisch betriebenen Radlader der Welt, sondern in vier Größeklassen weitere 15 Radlader – Modelle. „Gewaltig beeindruckend“, so die vielen Besucherreaktionen. Ebenso erlebnishaft war die anschließende Besichtigung der „Paul – Ausserleitner“ – Skisprungschanze von Bischofshofen, auf welcher heuer der junge Thomas Diethart den Bewerb der Vierschanzen Tournee gewann. Nach der Nächtigung im Salzburger Hotel „Mercure“, führte die Zunftreise nach Rabling ( Nähe Rosenheim ) ins bekannte „Werkhaus“, in welchem ganzjährig eine handwerkliche Fachschau aller Gewerke zu bestaunen ist. Ein feines, abschließendes gemeinsames Essen auf der Heimreise ließ den interessanten und aufschlussreichen Ausflug des Zunftvereines Au ausklingen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Au
  • Zunftverein Au auf Excursionsfahrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen