Zumtobel will sich Kapitalerhöhung genehmigen lassen

Umbenennung in Zumtobel Group AG geplant.
Umbenennung in Zumtobel Group AG geplant. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Der Vorstand des Vorarlberger Leuchtenkonzern Zumtobel will sich von der Hauptversammlung am 25. Juli eine Kapitalerhöhung genehmigen lassen. Die Eigentümervertreter sollen zustimmen, dass innerhalb von fünf Jahren das Grundkapital der Gesellschaft um bis zu 10.875.000,- Euro erhöht werden darf, heißt es in der Einladung zur Hauptversammlung, die am Donnerstagabend veröffentlicht wurde.


Dazu sollen bis zu 4.350.000 neue, auf Inhaber lautenden nennbetragslose Aktien gegen Bar- oder Sacheinlage ausgegeben werden. Allenfalls soll das Bezugsrecht der Aktionäre auf die aus dem genehmigten Kapital ausgegebenen neuen Aktien ausgeschlossen werden.

Außerdem soll der Firmenwortlaut in “Zumtobel Group AG” geändert werden.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Zumtobel will sich Kapitalerhöhung genehmigen lassen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen