Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zumtobel expandiert weiter

Dornbirn - Die Zumtobel-Gruppe baut ihre Aktivitäten im LED-Geschäft weiter aus. Per Jahresanfang wurde das operative Geschäft der deutschen My-tronic Ledon GmbH übernommen.

Das verlautbarte der Konzern am Mittwoch in einer Aussendung. Durch den Ankauf würden sich der Zumtobel-Tochter Ledon Lighting Gmbh (Ledon) neue Geschäftsfelder erschließen und neue LED-Lichtlösungen möglich, so Zumtobel. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Ausbau der LED-Aktivitäten ist Teil der Wachstumsstrategie der Zumtobel-Gruppe. Man habe den Wachstumstrend im LED-Bereich mit einer Umsatzsteigerung von 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auch im zweiten Quartal dieses Geschäftsjahres fortsetzen können, hieß es bei Zumtobel. „Mit der Übernahme setzen wir den Wachstumstrend in dieser für Zumtobel-Gruppe strategisch wichtigen Technologie fort“, sagte Andreas Ludwig, Vorstandsvorsitzender der Zumtobel-Gruppe.

Im Zuge der Übernahme wird Ledon seine Kapazitäten im Bereich Engineering ausbauen und so Produktinnovationen vorantreiben. Innerhalb von Ledon wird die My-tronic Ledon GmbH als Kompetenzzentrum und Schlüssellieferant für die Entwicklung und Herstellung von LED Embedded Systemen und intelligenten LED-Lichtlösungen zuständig sein. Darüber hinaus ergänzt laut Zumtobel die My-tronic Ledon GmbH die Aktivitäten von Ledon um die Erschließung neuer Anwendungsgebiete.

Nach Angaben von Zumtobel wird die My-tronic Ledon GmbH mit Sitz in Morbach (Rheinland-Pfalz) und einem Umsatzvolumen in der Größenordnung von 1,5 Mio. Euro in die Prozessstrukturen von Ledon eingebunden. Die Produkte werden unter der Marke Ledon auf den Markt kommen. Im Rahmen der Integration werden 20 Mitarbeiter übernommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zumtobel expandiert weiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen