Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zumtobel: Berenberg hebt Kursziel von 5,20 auf 6,50 Euro an

©Hartinger
Die Analysten der Berenberg Bank haben das Kursziel für die Aktien des Beleuchtungsspezialisten Zumtobel von 5,20 auf 6,50 Euro geschraubt. Das Votum "Sell" wurde dagegen von Analystin Charlotte Friedrichs bestätigt.

Dornbirn. Mit der Überschrift “Geringe Erlöse, aber auch geringe Kosten” der am Freitag veröffentlichten Analyse, lässt sich die Einschätzung der Expertin von Berenberg zusammenfassen. Das Analystenhaus hebt im Kommentar auf die jüngsten Zahlen die Rentabilität des Unternehmens hervor, obschon der Umsatz im ersten Quartal 2018/19 im Jahresvergleich um 7,6 Prozent gefallen war.

“Maßnahmen der Kostenreduktion schlagen sich nieder”, monierte Friedrichs mit ihrem Expertenteam. Zudem gebe auch ein neuer Ausblick Hoffnung. Das neue Management prognostiziere mit einem operativen Betriebsergebnis (EBIT) von sechs Prozent für 2020/21 zwar ein geringeres EBIT als bisher, aber bleibe über den Erwartungen der Berenberg-Experten, die dieses bei 4,6 Prozent sehen würden, erklärte Friedrichs.

Beim Ergebnis je Aktie prognostizieren die Analysten -0,14 Euro (2018/19), 0,49 Euro (2019/20) und 0,80 Euro (2020/21). Die Dividendenschätzungen belaufen sich auf 0,00 Euro (2018/19), 0,15 Euro (2019/20) und 0,24 Euro (2020/21).

Zumtobel-Aktien notierten am Montag im Frühhandel mit plus 1,64 Prozent bei 8,05 Euro.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Zumtobel: Berenberg hebt Kursziel von 5,20 auf 6,50 Euro an
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen