Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zum Start wieder fit

Vorsichtiger Optimismus bei Lustenau-Kapitän Armand Benneker. Der Holländer hofft, beim Frühjahrsstart Anfang März wieder fit zu sein. [18.2.2000]

Lustenaus Hoffnung, zum Saisonstart auf den Kapitän zurückgreifen zu können, ist wieder größer geworden. Bei der von Dr. Markus Ammann durchgeführten Magnet-Resonanz-Tomographie wurde – nach einer ersten Auswertung – kein Bruch bzw. Riss im lädierten Knie- und Knöchelbereich festgestellt. Benneker will aber erst den genauen Befund abwarten und danach mit der Therapie beginnen. Sollte sich die erste Diagnose bestätigen, dürfte einem Einsatz zum Rückrundenstart nichts mehr im Wege stehen.

Seitens der Fußball-Bundesliga will man das seit der Saison 1996/97 bestehende Lizenzierungsverfahren auf seine Schwächen prüfen und den Gegebenheit anpassen. “Gefährdeten” Klubs soll in Zukunft bei Transfers ganz genau auf die Finger gesehen werden, ob sie sich den Spieler überhaupt leisten können. Laut BL-Pressesprecher Peter Rietzler wird überlegt, ein “vierteljährliches Controlling der Vereine” einzuführen. Dieses könnte aber frühestens aber der Saison 2001/2002 eingeführt werden.

(Bild: Zellhofer)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Zum Start wieder fit
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.